Herzlich willkommen beim FC Entfelden


Am 18. Februar 2004 gründeten die Mitglieder des FC Oberentfelden und FC Unterentfelden den FC Entfelden. Unter dem Motto "Gemeinsam in die Zukunft" gehen die zwei Vereine nun ins erste Vereinsjahr. Die Geschichte wird in den nächsten 100 Jahren hoffentlich mit vielen Erfolgen weitergeschrieben...

 

Top-News

Ungefährdeter Heimsieg der Entfelder Oldies
Am 25. August 2014 trugen die Senioren 50+ ihr erstes Meisterschaftsspiel auf dem Schützenrain in Oberentfelden aus. Der Gegner war der FC Othmarsingen. Die Entfelder übernahmen von Beginn weg das Spielgeschehen und zelebrierten Fussball vom feinsten. Das Heimteam zeigte herrliche Aktionen die auch erfolgreich abgeschlossen wurden und so führten sie zur Pause mit 6:0. Zu Beginn der zweiten Spielhälfte sah das Spiel nicht anders aus und in der 38. Minute erhöhten die Entfelder das Resultat auf 7:0. Danach bauten die Entfelder ziemlich ab und so kamen die Gäste auch zu der einen oder anderen Torchance. Der Entfelder Keeper liess sich aber nicht bezwingen. Nach 60 Minuten pfiff der Schiedsrichter die sehr faire Partie ab und beide Mannschaften verzogen sich in die Katakomben zur 3. Halbzeit. Siehe Bericht

 

Junioren A mit zwei verschieden Halbzeiten
Am 24. August 2014 spielten die Junioren A Zuhause auf dem Fussballplatz Schützenrain in Oberentfelden gegen den FC Solothurn. Der Schiedsrichter pfiff die Partie pünktlich um 16.00 Uhr vor einer grossen Zuschauerkulisse an. In der zweiten Spielminute hatten die Gäste ihre beste Torchance in der ersten Halbzeit, aber der Entfelder Keeper parierte den Schuss mit einer tollen Parade. In der 25. Minute hatte der Entfelder Luca Bocalli den Führungstreffer auf dem Fuss als er alleine auf den Gästekeeper los laufen konnte. Er brachte den Ball aber nicht am Torwart vorbei. So pfiff der Schiedsrichter beim Stande von 0:0 in die Pause. In der 55. Minute pfiff der Schiedsrichter einen unberechtigten Elfmeter für die Solothurner. Diese Chance liessen sie sich nicht entgehen und verwandelten den Strafstoss zum 0:1. Nach diesem Gegentreffer liessen sich die Entfelder aus dem Konzept bringen. Das Aufbauspiel liess zu wünschen übrig, Fehlpässe schlichen sich ein und einige dumme Fouls wurden verursacht. Dadurch waren die Gäste nun die bessere Mannschaft und konnte bis zum Ende des Spiels noch zwei weitere Treffer zum Endstand von 0:3 erzielen. Siehe Bericht und Fotos

 

1. Mannschaft war nahe am Sieg
Am 23. August 2014 spielte die 1. Mannschaft Zuhause auf dem Fussballplatz Schützenrain in Oberentfelden gegen den FC Seon. Die Entfelder übernahmen von Beginn das Zepter in die Hand und dennoch gingen die Gäste in der 13. Minute mit 0:1 in Führung. Das Heimteam suchte vehement den Ausgleich, aber sich brachten den Ball nicht über die Torlinie. In der zweiten Spielhälfte waren die Entfelder noch dominanter und erarbeiteten sich einige gute Torchancen die aber alle vergeben wurden. Es lief bereits die Nachspielzeit als das Heimteam mit dem Mute der Verzweiflung angriff. Ali Büyükdemir setzte sich auf der linke Seite durch und flankte in den Strafraum wo Shuaib Seljmani völlig freistehend zum Kopfball kam und den hochverdienten 1:1 erzielte. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Db mit einem tollen Saisonauftakt
Am 23. August 2014 spielten die Junioren Db Zuhause auf dem Nebenplatz im Schützenrain gegen den FC Oftringen. Von Beginn weg übernahmen die Entfelder das Spielgeschehen und erarbeiteten sich viele Torchancen. Der Ball wollte aber den Weg ins Tor nicht finden. Kurz vor der Pause fiel dann doch noch der verdiente Führungstreffer für die Entfelder. In der zweiten Spielhälfte liessen die Entfelder nicht nach und machten mächtig Druck aufs gegnerische Gehäuse. Jetzt fand auch der Ball den Weg ins Netz und schlussendlich gewannen die Entfelder das Spiel verdient mit 5:0. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren B gewinnen Auftaktspiel
Am 23. August 2014 empfingen die Junioren B das Team Suhrental auf dem Bächen in Unterentfelden. Nach dem Aufstieg in die 1. Stärkeklasse waren alle gespannt wie sich die Mannschaft schlagen würde. Von Beginn weg war das Spiel ausgeglichen und unterhaltsam. Nach etwa 30 Minuten bekamen die Entfelder Oberhand und konnten mit einer 2:0 Führung in die Pause. In der zweiten Spielhälfte dominierten die Entfelder die Partie und liessen dem Gegner kaum Chancen zu. Bis zum Ende des Spiels gelangen den Entfelder noch drei weitere Treffer und so konnten sie den Platz mit einem verdienten 5:0 Sieg verlassen. Siehe Fotos

 

Die Junioren B wurden reich beschenkt
Die Junioren B Mannschaft wurde mit einer Sporttasche, Einlauf-Shirt und einer Trainerjacke ausgestattet. Dies war nur möglich dank der Grosszügigkeit des 2-Rad Centers Hartmann in Lenzburg und der Aargauischen Kantonalbank Oberentfelden (Niederlassungsleiter Daniel Rafaniello). Der FC Entfelden und die Mannschaft bedankt sich recht herzlich für diese tolle Ausstatung.




Junioren Dd trafen auf einen übermächtigen Gegner
Am 23. August 2014 spielten die Junioren Dd auswärts gegen den FC Kölliken. Für die Entfelder Mannschaft und das Trainergespann war dies ihr allererstes Meisterschaftsspiel und so gingen alle etwas nervös auf den Platz. Von Beginn weg übernahm das Heimteam das Spielgeschehen und erzielte Tore in regelmässigen Abständen.Trotz der 11:0 Niederlage zeigte die Entfelder Mannschaft eine ansprechende Leistung. Siehe Bericht

 

2. Mannschaft verpasst Sieg gegen Gontenschwil
Am 22. August 2014 trug die 2. Mannschaft auf dem Fussballplatz Schützenrain in Oberentfelden ihr erstes Meisterschaftsspiel in dieser Saison aus. Zu Gast war die dritte Mannschaft des FC Gontenschwil. Die zahlreichen Zuschauer bekamen eine unterhaltsame Partie zu sehen. Obwohl die Entfelder die dominierende Mannschaft war lagen sie zur Pause mit 0:3 im Rückstand. Zu Beginn der zweiten Spielhälfte machten die Entfelder enorm Druck aufs gegnerische Tor und konnten bereits in der 57. Minute den 3:3 Ausgleich erzielen. Von den Gästen war in der zweiten Halbzeit nicht mehr viel zu sehen und die Entfelder lancierten Angriff um Angriff, aber der Ball wollte wie auch schon in der ersten Spielhälfte einfach nicht ins Tor und so blieb beim Unentschieden. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Da im Aargauer-Cup eine Runde weiter
Am 20. August 2014 spielten die Junioren Da auswärts im Aargauer-Cup 1/32-Final gegen den FC Veltheim. Die Entfelder gingen als Favoriten ins Spiel und wurden dieser Rolle auch gerecht. Beim Pausenpfiff führten die Entfelder mit 0:2, obwohl das Resultat weit höher hätte ausfallen können. Das Heimteam zeigte zu Beginn der zweiten Halbzeit Moral und konnte das Resultat zum 2:2 ausgleichen. Diese zwei Gegentreffer schmeckte den Entfeldern ganz und gar nicht und sie machten nun mächtig Druck aufs gegnerische Tor und überrannten den FC Veltheim förmlich. Fast im Minutentakt flog der Ball auf das heimische Gehäuse. Bis zum Schlusspfiff erzielten die Entfelder fünf Tore und gewannen das Spiel mit dem Endresultat von 2:7 verdient. Siehe Bericht

 

Die Junioren Db wurden mit einem neuen Dress ausgestattet
Die Junioren Db Mannschaft wurde mit einem neuen, tollen Dress ausgestattet. Die Firmen Albani Sport Lenzburg, Möbel Märki Hunzenschwil und Hypothekarbank Lenzburg, sind die Sponsoren. Der FC Entfelden und die Mannschaft bedankt sich recht herzlich für diese grosszügige Geste. Die Mannschaft wird in dem neuen Dress sicherlich top motiviert sein und ihr bestes auf dem Fussballplatz geben.

 

1. Mannschaft steigert sich im zweiten Meisterschaftsspiel und gewinnt verdient
Am 19. August 2014 spielte die 1. Mannschaft auswärts auf dem Fussballplatz Stockhard gegen den FC Rupperswil. Eine Steigerung gegenüber dem Startspiel musste her um in Rupperswil zu Punkten und so wurde das Team auf ganzen sechs Positionen geändert. Zu Beginn der Partie waren es aber die Rupperswiler die das Spielgeschehen an sich rissen und den Führungstreffer verpassten. Nach und nach kamen die Entfelder besser ins Spiel und gingen in der 28. Minute durch einen Kopfballtreffer von Büyükdemir mit 0:1 in Führung. Das Heimteam zeigte sich wenig beeindruckt und konnte noch vor dem Pausenpfiff den 1:1 Ausgleich erzielen. In der zweiten Spielhälfte übernahmen die Entfelder das Zepter und machten Druck aufs gegnerische Tor. Für diese Bemühungen wurden sie in der 72. Minute mit einem sehenswerten Tor von Bircher mit dem 1:2 belohnt. Das Heimteam entblösste nun die Abwehr und riskierte alles. Dies ermöglichte den Entfelder in der 88. Minute einen Konter zu lancieren. Tahiraj spielte den Ball über die Abwehr zum freistehenden Bircher, der den Ball direkt abnahm und in die linke untere Torecke zum 1:3 Endstand drosch. Siehe Bericht

 

1. Mannschaft misslingt das Startspiel
Am 16. August 2014 trug die 1. Mannschaft ihr erstes Meisterschaftsspiel in dieser Saison aus. Zu Gast auf dem Fussballplatz Schützenrain in Oberentfelden war die 2. Mannschaft des FC Lenzburg. Die Entfelder waren nach der kurzen Vorbereitung und einigen Ferienabwesenheiten noch nicht auf der Höhe. Auf dem glitschigen Boden unterliefen den Entfelder individuelle Fehler und bei den ersten beiden Gegentoren der Gäste rutschte zudem der Heimkeeper aus. In der Schlussphase kamen die Entfelder besser ins Spiel und verpassten den Anschlusstreffer einige male nur knapp. Es lief bereits die Nachspielzeit als die Gäste des Resultat auf 0:3 erhöhte. Siehe Spielbericht und Fotos

 

Frank Feltscher + Dusan Djuric in Entfelden
Am 16. August 2014 gaben sich die beiden Spieler Frank Feltscher und Dusan Djuric vom FC Aarau, anlässlich der 10-jährigen Jubiläumsfeier des FC Entfelden, die Ehre für eine Autogrammstunde auf dem Fussballplatz Schützenrain in Oberentfelden. Die beiden sympathischen Spieler erfüllten alle Wünsche und mussten Fussballschuhe, Trikots, Bilder usw. unterschreiben. Wir danken den beiden Spielern für dieses tolle Erlebnis und wünschen ihnen viel Erfolg mit dem FC Aarau. Siehe Bilder

 

Der Juniorentag war ein tolles Erlebnis
Am 16. August 2014 trug die Fussballschule Entfelden, anlässlich der 10-jährigen Jubiläumsfeier, ihren Juniorentag aus. Jede Mannschaft trug ein Freundschaftsspiel aus, wie zum Beispiel die Junioren Db gegen die Junioren von Bad Säckingen. Ebenfalls mussten alle Mannschaften ihren Sponsorenlauf durchführen. Siehe Bilder


Wir suchen ...

Wir suchen noch Spieler für die neue ü50 Mannschaft, sowie für die Veteranen. Interessierte mit Jahrgang 1963 oder älter (für ü50) beziehungsweise Jahrgang 1973 oder älter (für Veteranen) melden sich bitte bei Toni Lüscher, 079 723 18 18 oder bei Thomas Jäger 079 263 68 81.

RaiffeisenGesundheitszentrum, Heinz KurthTruttmann AGAmmann CenterDie Mobiliar