Herzlich willkommen beim FC Entfelden


Am 18. Februar 2004 gründeten die Mitglieder des FC Oberentfelden und FC Unterentfelden den FC Entfelden. Unter dem Motto "Gemeinsam in die Zukunft" gehen die zwei Vereine nun ins erste Vereinsjahr. Die Geschichte wird in den nächsten 100 Jahren hoffentlich mit vielen Erfolgen weitergeschrieben...

 

Top-News

Einladung zur 10. ordentlichen Generalversammlung (1. Herbstversammlung 2014)
Donnerstag, 23. Oktober 2014, 20.00 Uhr, Clublokal Schützenrain, 5036 Oberentfelden
Stimmberechtigt und zur Teilnhame aufgefordert sind folgende Mitglieder: Aktivmitglieder, Senioren und Veteranen, Junioren A, Funktionäre, Trainer, Schiedsrichter, Ehren- und Freitmiglieder. Siehe weitere Informationen

 

Junioren Da mit toller Leistung zum Sieg
Am 16. September 2014 spielten die Junioren Da auf dem Sportplatz Walke in Kölliken gegen das Da des FC Kölliken. Der Start hätte für die Entfelder nicht besser beginnen können, denn bereits nach acht Sekunden stand es 0:1. Die Entfelder waren die bessere Mannschaft und erarbeiteten sich zahlreiche Torchancen, die aber zum Teil fahrlässig vergeben wurden. Kurz vor der Pause konnten die Entfelder die Führung dennoch auf 0:2 ausbauen. Auch zu Beginn der zweiten Spielhälfte waren die Entfelder spielbestimmend und erhöhten das Resultat auf 0:3. Nun kam das Heimteam immer besser ins Spiel und drängten die Entfelder in die eigene Platzhälfte. Zu gefährlichen Torszenen kamen sie aber nur selten. Die Entfelder blieben zu jeder Zeit mit ihren schnellen Konter gefährlich. Zwei Minuten vor Spielende erzielten die Entfelder noch den vierten Treffer zum Endstand von 0:4. Siehe Bericht und Fotos

 

 

1. Mannschaft im Aargauer-Cup eine Runde weiter
Am 13. September 2014 musste die 1. Mannschaft für das Aargauer-Cup Spiel 1/32-Finale in den Aarauer Schachen. Dort trafen sie auf dem Kunstrasen auf den starken FC Eagles Aarau. Bei den Aarauern standen nicht weniger als acht Spieler auf dem Matchblatt wo die Juniorenzeit beim FC Entfelden (FC Ober- und Unterentfelden) absolviert hatten. Daher war das Spiel voller Brisanz. Die Entfelder starteten gut ins Spiel und gingen bereits in der 7. Minute mit 0:1 in Führung. Der frühe Gegentreffer verunsicherte die Aarauer und dies nützten die Entfelder aus und erhöhten das Resultat auf 0:2. Kurz vor dem Pausenpfiff konnten die Aarauer das Resultat auf 1:2 verkürzen. In der zweiten Spielhälfte waren fünf Minuten gespielt als die Entfelder das Resultat auf 1:3 erhöhten. Nach diesem Treffer erhöhte das Heimteam den Druck und konnte zwischen der 53. und 63. Minute drei Treffer zum 4:3 erzielen. Die Entfelder Mannschaft zeigte aber Charakter und erzielte bis zum Ende des Spiels noch zwei Treffer zum Endstand von 4:5 und zieht in den 1/16-Final des Aargauer-Cups ein. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Ea mit verdientem Heimsieg
Am 13. September 2014 spielten die Junioren Ea Zuhause auf dem Sportplatz Bächen in Unterentfelden gegen den FC Birr. Die Entfelder übernahmen von Beginn weg das Spielgeschehen und machten Druck aufs gegnerische Tor. In der 5. Minute pfiff der Schiedsrichter einen berechtigten Strafstoss für die Entfelder. Der Penalty wurde souverän zum 1:0 verwandelt. Das Heimteam drückte weiterhin aufs Gaspedal und konnte bis zur Pause drei weitere Treffer zum Pausenstand von 4:0 erzielen. Je länger das Spiel in der zweiten Halbzeit dauerte wurde es ausgeglichener. Die Gäste konnten mit einem gekonnten Konter das Ehrentor zum 4:1 erzielen. Der Schlusspunkt gehörte aber den Entfeldern, den kurz vor Schluss erhöhten sie das Resultat auf 5:1. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Ec gewinnen verdient gegen Erlinsbach
Am 13. September 2014 trafen die Junioren Ec auf dem Bächen in Unterentfelden auf das Ec des FC Erlinsbach. Das Spiel hätte für die Entfelder nicht besser beginnen können, denn nach nur einer Spielminute brachte Fabian Boner seine Farben mit 1:0 in Front. Die Gäste aus Erlinsbach zeigten sich geschockt, denn bei ihnen lief zunächst nicht viel zusammen und so waren weiterhin die Entfelder am Drücker. Bis zum Pausenpfiff gelangen dem Heimteam drei weitere Treffer zum 4:0. In der zweiten Spielhälfte kamen die Gäste besser auf und konnten das Spiel ausgeglichen gestalten. Beiden Teams gelang je ein Treffer und so pfiff der gute Schiedsrichter die Partie beim Spielstand von 5:1 ab. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren Eb verlieren gegen starkes Schöftland
Am 13. September 2014 spielten die Junioren Eb Zuhause auf dem Fussballplatz Bächen in Unterentfelden gegen das Ea des SC Schöftland. Die Entfelder gingen als klarer Aussenseiter ins Spiel. Von Anfang an wurden die Gäste aus Schöftland ihrer Favoritenrolle gerecht und erzielten bereits in der 2. Minute den 0:1 Führungstreffer. Die Schöftler schlugen ein hohes Tempo an und lancierten Angriff um Angriff aufs Entfelder Tor. Die Angriffe wurden auch erfolgreich abgeschlossen und so führten die Gäste zur Pause mit 0:11. In der zweiten Halbzeit traten die Entfelder ganz anders auf und versuchten dagegen zu halten. Die Gäste waren aber immer noch die bessere Mannschaft und erzielten bis zum Ende noch zwei Treffer zum Endstand von 0:13. Siehe Bericht und Fotos.

 

2. Mannschaft verliert gegen starken FC Buchs
Am 12. September 2014 spielte die 2. Mannschaft Zuhause auf den Fussballplatz Schützenrain gegen den Tabellenführer FC Buchs. Die Gäste gewannen ihre ersten vier Spiele und hatten ein Torverhältnis von 15:0. Dies bekamen die Entfelder in der ersten Spielhälfte zu spüren, denn das Spiel fand mehrheitlich in der Spielhälfte des Heimteams statt. Den Gästen gelangen bis zur Pause zwei Treffer und so führten sie verdient mit 0:2. In der zweiten Spielhälfte waren gerade mal 40 Sekunden gespielt als Rafael Meier den 1:2 Anschlusstreffer erzielte. Nun sah das Spiel ganz anders aus, denn nun schnürten die Entfelder die Gäste in der eigenen Spielhälfte ein, verpassten aber Profit daraus zu schlagen. Die Buchser blieben aber stets gefährlich und konnten das Resultat in der 55. Minute auf 1:3 erhöhen. Die Entfelder gaben weiterhin Gas, aber der Ball wollte einfach den Weg ins Tor nicht finden. In der 67. Minute fiel dann die endgültige Entscheidung als die Buchser das 1:4 erzielten, was auch das Schlussresultat bedeutete. Siehe Bericht und Fotos

 

Die Junioren Db mit einer unnötigen Niederlage in Zofingen
Die Junioren Db spielten am 11. September 2014 auswärts auf dem kleinen Kunstrasen gegen das Da des SC Zofingen. Das Entfelder Trainergespann gab vor dem Spiel ganz klare Anweisungen an die Mannschaft ab. Als das Spiel angepfiffen wurde, hatten die Spieler aber alle Anweisungen schon wieder vergessen. Sie standen zu weit weg von den Gegenspielern, waren zu wenig aggressiv und spielten die Bälle nicht flach. So war es nicht verwunderlich dass die Zofinger beim Pausenpfiff 2:0 führten. In der zweiten Spielhälfte sah man dann ein anderes Entfelden. Sie zeigten viel Einsatz und das Zusammenspiel klappte nun auch besser und konnten dadurch das Resultat zum 2:2 ausgleichen. Die Entfelder drückten weiterhin aufs gegnerische Tor und trotzdem gingen die Zofinger wieder mit 3:2 in Führung. Kurz vor Schluss warfen die Entfelder alles nach vorne und kassierten noch das 4:2. Siehe Bericht

 

Raffael Scherer neuer und jüngster Spielleiter des FC Entfelden

 

Raffael Scherer hat seit einigen Jahren den Wunsch Schiedsrichter zu werden. Nur sein Alter verhinderte dies. Offiziell darf man erst mit 14 Jahren als Schiedsrichter tätig sein. Raffael ist nun 12 Jahre alt und wir haben ihn bei einigen Freundschaftsspielen als Schiedsrichter bei den F-, E- und D-Junioren Spiele leiten lassen. Dies hat er so gut gemacht, dass auch gegnerische Trainer richtig begeistert waren. Das hat uns veranlasst beim Aargauischen Fussballverband ein Gesuch einzureichen, dass Raffael den Spielleiter-Kurs besuchen darf. Nach einigen Abklärungen und Informationsaustausch wurde das Gesuch positiv bewertet, so dass Raffael am 9. September 2014 den Spielleiter-Kurs besuchen durfte. Herzlichen Dank an den Aargauischen Fussballverband (da habt Ihr einen grossen Wunsch erfüllt). Nur ein Tag später durfte Raffael sein erstes offizielles Fussballspiel leiten. Er hat dies mit Bravur gemacht. Wir gratulieren Raffael und heissen ihn herzlich willkommen in unserer Schiedsrichter-Gilde.

 

Junioren Ec unterliegen einem starken SC Zofingen
Am 10. September 2014 spielten die Junioren Ec Zuhause auf dem Fussballplatz Bächen in Unterentfelden gegen den die Junioren Ec des SC Zofingen. Obwohl die Entfelder den Führungstreffer erzielen konnten mussten sie mit einem 1:4 Rückstand in die Pause. In der zweiten Spielhälfte legten die Entfelder los wie die Feuerwehr. In den ersten drei Minuten konnten die Entfelder zwei Tore zum 3:4 erzielen. Die Freude war aber nur von kurzer Dauer, denn nun machten die Zofinger mächtig Druck und erzielten Tore beinahe im Minutentakt. Am Ende mussten die Entfelder den Platz mit einer 4:12 Niederlage verlassen. Siehe Bericht und Fotos

 

Erfolgreiche Aufholjagd der 2. Mannschaft
Am 7. September 2014 spielte die 2. Mannschaft auswärts auf dem Fussballplatz Moos in Reinach gegen die dritte Mannschaft des FC Menzo Reinach. Bei schönstem Sonnenwetter pfiff der sehr gute Schiedsrichter die Partie an. Das Spiel wurde von Beginn weg auf einem sehr hohen Niveau geführt. Es war schnell und intensiv und beide Team verlangten sich einiges ab. In der 9. Minute ging das Heimteam mit 1:0 in Führung was auch das Pausenresultat bedeutete. In der zweiten Spielhälfte waren nur vier Minuten gespielt und schon stand es 2:0 für die Menzo Reinacher. Die Entfelder zeigten Moral und kamen je länger die Partie dauerte besser ins Spiel und machten mächtig Druck aufs gegnerische Tor. In der 72. Minute wurden sie endlich durch den Treffer von Yannick Grossenbacher mit dem Anschlusstreffer zum 2:1 belohnt. Es kam aber noch besser für die Gäste, denn mit einem Doppelschlag in der 77. und 79. Minute gingen die Entfelder mit 2:3 in Führung. Die Treffer erzielten Alexander Pataki und Ali Büyükdemir. Vom Heimteam war nichts mehr zu sehen bis zur 86. Minute als sie einen Freistoss ausführen konnten und denn Ball von der Querlatte abprallen sahen. Es lief bereits die Nachspielzeit als Ali Büyükdemir das 2:4 für die Entfelder erzielte. Siehe Bericht und Fotos

 

Junioren A trafen auf einen übermächtigen Gegner
Bei strahlenden Sonnenschein pfiff der starke Schiedsrichter die Partie am 7. September 2014 pünktlich um 16.00 Uhr an. Die Gäste übernahmen von Beginn weg das Spielgeschehen und zeigten herrlichen Kombinationsfussball. Das Heimteam versuchte so gut es ging dagegen zu halten. Aber die Zofinger waren zu dominant und lancierten Angriff um Angriff. Bis zur Pause konnten die Gäste vier Treffer zum 0:4 Pausenstand erzielen. In der zweiten Spielhälfte lief es den Enfeldern etwas besser und jeder kämpfte für den andern. Aber die Zofinger blieben die spielbestimmende Mannschaft und machten Druck aufs Entfelder Tor und scheiterten oftmals am guten Heimkeeper Marco Lüscher. Bis zum Ende erzielten die Zofinger dennoch zwei Treffer und gewannen das Spiel verdient mit 0:6. Siehe Bericht und Fotos

 

Wir suchen ...

Wir suchen noch Spieler für die neue ü50 Mannschaft, sowie für die Veteranen. Interessierte mit Jahrgang 1963 oder älter (für ü50) beziehungsweise Jahrgang 1973 oder älter (für Veteranen) melden sich bitte bei Toni Lüscher, 079 723 18 18 oder bei Thomas Jäger 079 263 68 81.

Die MobiliarAmmann CenterGesundheitszentrum, Heinz KurthRaiffeisenTruttmann AG