Herzlich willkommen beim FC Entfelden


Am 18. Februar 2004 gründeten die Mitglieder des FC Oberentfelden und FC Unterentfelden den FC Entfelden. Unter dem Motto "Gemeinsam in die Zukunft" gehen die zwei Vereine nun ins erste Vereinsjahr. Die Geschichte wird in den nächsten 100 Jahren hoffentlich mit vielen Erfolgen weitergeschrieben...

 

Top-News

Junioren Da belegen am ersten Hallenturniertag der inoffiziellen Wintermeisterschaft den 2. Rang
Die Junioren Da nehmen an der Wintermeisterschaft, die von dem FC Brugg Trainer (Junioren Da) Daniel Schaad, organisierte wurde, teil. Diese Meisterschaft mit fünf Mannschaften wird an drei Turniertagen in Waldshut, Deutschland, ausgetragen. Die Infrastruktur ist einfach Spitze. Eine tolle Halle mit Kunstrasen, schöne Garderoben, ein Bistro und eine Tribüne mit bester Sicht aufs Spielfeld. An der Meisterschaft nimmt auch unser jüngster Spielleiter (Clubschiedsrichter) Raffael Meier als Referee teil. Er löste am ersten Turniertag seine Aufgabe mit Bravour. Den Entfeldern gelang der Start in die Wintermeisterschaft hervorragend. Mit drei Siegen und einer Niederlage belegen sie zwischenzeitlich den 2. Tabellenrang. Siehe Bericht

 

2. Mannschaft kam in Aarburg nicht auf Touren
Am 10. November 2014 musste die 2. Mannschaft für das letzte Meisterschaftsspiel in der Vorrunde nach Aarburg reisen. Anhand er der Tabelle waren die Entfelder die Favoriten und wollten unbedingt die drei Punkte mit nach Hause nehmen. Dieser Montag war aber nicht der Tag der Entfelder. Sie hatten mit dem tiefen Boden Mühe und produzierten ungenaue Zuspiele oder sogar Fehlpässe und dadurch konnte das Heimteam das Spiel ausgeglichen gestalten. Aus dem Nichts ging das Heimteam mit einem Weitschuss 1:0 in Führung. Für die Entfelder kam es aber noch schlimmer, denn nur vier Minuten später erhöhte der Gastgeber durch ein Eigentor das Resultat auf 2:0 was auch der Pausenstand bedeutete. In der zweiten Spielhälfte waren gerade vier Minuten gespielt als die Aarburger das Resultat auf 3:0 erhöhten. Nun versuchten die Entfelder alles um ein Tor zu erzielen, aber die Heimabwehr stand sehr kompakt und machte die Räume eng, so dass die Entfelder nicht zum Abschluss kamen. Den Aarburger erging es auch nicht besser, denn die Entfelder Hintermannschaft liess auch keine Torchancen zu und so blieb es beim verdienten 3:0 Sieg des Heimteams. Siehe Bericht und Fotos

 

Enttäuschende Niederlage der Junioren Ea gegen Rothrist
Am 8. November 2014 spielten die Junioren Ea Zuhause auf dem Bächen gegen das Ea des FC Rothrist. Die Entfelder gerieten früh in Rückstand da sie die ersten fünf Minuten verschliefen. Danach spielten sie gepflegten und druckvollen Fussball und erarbeiteten sich zahlreiche Torchancen. Die Tormöglichkeiten wurden aber alle nicht genutzt. Der Gegner machte dies besser und nutzte seine Torchancen und führte zur Pause mit 0:4. In der zweiten Spielhälfte übernahmen die Entfelder sofort das Spieldiktat und kamen zu einigen Torchancen. Die Entfelder zeigten aber im Abschluss schwächen und vergaben beste Möglichkeiten kläglich. Die Rothrister blieben effizient und nutzten ihre vier Chancen kaltblütig aus und gewannen schlussendlich die Partie mit 1:8. Siehe Bericht

 

Die Junioren Da zogen im Aargauer-Cup 1/4-Final einen schlechten Tag ein
Am 8. November 2014 mussten die Junioren Da für das Aargauer-Cup 1/4-Spiel nach Leibstadt fahren. Dort wartete der starke Gegner Aare/Rhy-Team. Von Beginn weg wirkten die Entfelder verunsichert und so konnten sie ihr Potential nicht abrufen. In der Anfangsphase konnten die Entfelder das Spiel noch ausgeglichen gestalten, aber je länger es ging dominierte das Heimteam die Partie und führte zur Pause mit 1:0. In der zweiten Spielhälfte sah das Spiel der Entfeler besser aus und sie konnten sich auch Torchancen erarbeiten, die aber der Heimkeeper mit guten Paraden zu Nichte machte. Je länger das Spiel dauerte ging den Entfelder die Puste aus. Eine Minute vor Spielende gelang dem Heimteam das 2:0, was natürlich die Entscheidung bedeutete. Das Team Aare/Rhy-Team hat die Partie verdient gewonnen und wir gratulieren dazu. Siehe Bericht

 

Die Senioren 50+ gewinnen hartumkämpftes Cupspiel und stehen im 1/2-Final
Am 3. November 2014 trafen die Senioren 50+ im Aargauer-Cup 1/4-Final Zuhause auf dem Schützenrain auf den FC Windisch. Beide Teams waren zu Beginn vorsichtig und legten Wert auf die Defensive. Dennoch gingen die Gäste in der 9. Minute mit einem herrlichen Spielzug mit 0:1 in Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff konnten die Entfelder mit einem Freistoss den 1:1 Ausgleich erzielen. In der zweiten Halbzeit spielten die Entfelder von Beginn weg offensiver und wurden in der 47. Minute dafür mit dem 2:1 belohnt. In der 54. Minute fiel die endgültige Entscheidung als die Entfelder einen herrlichen Angriff mit dem 3:1 abschlossen. Siehe Bericht

 

FCE-Vereinsausrüstung / Bestellblätter
Für diejenigen Vereinsmitglieder wo bisher noch nichts bestellt haben oder noch mehr bestellen möchten, kann das Bestellblatt ausgedruckt werden. Das Formular ausfüllen und direkt bei Albani Sport in Lenzburg abgeben.

Bestellblatt Erwachsene (PDF)
Bestellbaltt Erwachsene (EXCEL)
Bestellblatt Kinder (PDF)
Bestellbaltt Kinder (EXCEL)

 

 

Wir suchen ...

Wir suchen noch Spieler für die neue ü50 Mannschaft, sowie für die Veteranen. Interessierte mit Jahrgang 1963 oder älter (für ü50) beziehungsweise Jahrgang 1973 oder älter (für Veteranen) melden sich bitte bei Toni Lüscher, 079 723 18 18 oder bei Thomas Jäger 079 263 68 81.

Die MobiliarTruttmann AGAmmann CenterGesundheitszentrum, Heinz KurthRaiffeisen